BÖRSE
Anzeige
Tokios Börse endet leichter

Donnerstag, 9. Januar 2003 / 08:11 Uhr

Tokio - Die Aktienbörse in Tokio hat am Donnerstag in Folge der negativen Vorgabe der Wall Street und der Festigung des Yen leichter geschlossen.


Der Nikkei-Index für 225 führende Werte gab um 19,87 Punkte oder 0,2 Prozent nach und ging beim Stand von 8497,93 Punkten aus dem Handel. Der breit angelegte TOPIX beendete das Geschäft knapp behauptet mit einem Minus von 0,22 Punkten beim Stand von 839,33 Zählern.

Um 15.00 Uhr Ortszeit notierte der Dollar leichter mit 119,02-05 Yen nach 120,10-13 Yen am Vortag zur gleichen Zeit. Der Euro notierte fester mit 1,0509-13 Dollar nach 1,0418-20 Dollar am Vortag.

(bert/sda)